Case Study - Telekom Heimnetz

Konnektivität gestalten: Einführung und Integration einer neuen WLAN-Technologie
Key Screens Telekom Home Network
Kundin
Deutsche Telekom
Bereich
Product Experience
Zeitraum
18 Monate
Plattformen
Web, App, Hardware, Packaging

Überblick

Getreu dem Motto »bestes Netz« widmet sich die Telekom mit dem Speed Home WiFi der WLAN-Performance in den eigenen vier Wänden.

Die Produktlinie verspricht ein stabileres und leistungsfähigeres WLAN-Netz mittels Mesh-Technologie und lässt sich nahtlos in das Ökosystem der Telekom integrieren.

Wir haben die Markteinführung begleitet, um die Akzeptanz der Technologie zu fördern und eine reibungslose Inbetriebnahme zu gewährleisten. Für das beste Netz in jedem Winkel des Hauses.

Was wir gemacht haben

  • User Research
  • Information Architecture
  • User Experience Design
  • User Interface Design
  • Motion Design
  • Graphic Design
  • Frontend Development

Outcomes

600 k

Besuche allein im ersten Monat nach dem Relaunch der DSL-Hilfe App.

4,6 / 5

Durchschnittliche Bewertung im App Store und Google Play Store bei mehr als 36 Tausend Bewertungen und mehr als einer Million Downloads.

35 %

Höhere Conversion durch kontinuierliche Optimierung des digitalen Assistenten nach Release.

100 k

Konfigurationen allein in den ersten beiden Monaten nach Release des Mesh-Assistenten.

Power-ups für dein Heimnetz

19 %

Stressanstieg durch Ladezeiten von 6 Sekunden

Jeder nutzt WLAN, doch nur die wenigsten verstehen es. In Zusammenarbeit mit dem Access-Team der Telekom galt es, ein mentales Modell des sehr abstrakten Themas aufzubauen und die technische Komplexität in eine leicht verständliche Sprache zu übersetzen. Zwei Jahre später haben wir das Thema Heimvernetzung Touchpoint für Touchpoint entlang der Customer Journey geformt. Das Ergebnis kreiert eine end-to-end-experience für die neuen Mesh-Produkte der Telekom.

Highlights

01 Informieren: Eine neue WLAN-Technologie Optimales Netz, passend für jede Wohnsituation.
02 Konfigurieren: Eigenen Hardware-Bedarf ermitteln Spielerisch zum perfekten Bundle.
03 Einrichten: Netzwerk aufsetzen Nahtlos und reibungslos in Betrieb nehmen.
04 Optimieren: WLAN-Performance in den eigenen vier Wänden Sichtbar machen, was im Verborgenen wirkt.

Informieren: Eine neue WLAN-Technologie

Mesh verspricht, was sich jeder Nutzer seit Jahren wünscht: perfektes Netz im ganzen Haus. Das Magenta Haus wird zum Key Visual vom Telekom Mesh und setzt die Funktionalität auf interaktive Weise in Relation zu herkömmlichen Technologien

Signalstärke und Reichweite visualisieren

Die Farbe Magenta steht stellvertretend für das Produktversprechen. Je reiner das Magenta, desto besser das Netz. Mit light und dark shades erweitern wir den Spielraum, um touchpoint- und use case-übergreifend WLAN in Szene zu setzen.

Technolgie für jede Situation

Der Bedarf an Mesh-Hardware ist abhängig von der individuellen Wohnsituation. In der Rubrik Heimvernetzung der Telekom widmen wir uns daher der Integration in die eigene Lebenswelt. 

Konfigurieren: Eigenen Hardware-Bedarf ermitteln

Ein interaktiver Assistent hilft den Interessenten auf spielerische Weise dabei, die perfekte Hardware für ihre individuelle Wohnsituation zu ermitteln, um ein flächendeckendes WLAN-Erlebnis sicherzustellen. Basierend auf einem wissensbasierten Empfehlungssystem ermöglicht der Assistent den Nutzer:innen, das empfohlene Bundle mit Services anzureichern und als Gesamtpaket in den Warenkorb zu legen.

Auswertung ohne Ladezeit und Datenerfassung

Zum Ausspielen unserer Empfehlungen erfassen wir weder personenbezogene Nutzerdaten, noch verursachen wir Ladezeiten. Die gesamte Erfassung, Bewertung und Filterung der Produkte erfolgt ausschließlich im Frontend.

Illustrationen, die begeistern

Das Animationskonzept unterstützt den gesamten Beratungsprozess, wobei die grafische Welt zum Verweilen und Explorieren einlädt. Angelehnt an den technischen Illustrationsstil der Telekom verleiht das detailverliebte Interaction Design dem technischen Thema eine emotionale Note. 

Performance und dynamische Animationen

Wir haben das Framework vue.js in Kombination mit Greensock GSAP eingesetzt. Die Technologie ermöglicht flüssige, dynamische, skalierbare und nahtlos ineinander greifende Animationen in höchster Qualität und Leistung.

Mobile first. Auf jedem Device perfekt

Mit dem Fokus auf eine zielsichere Konfiguration entledigen wir uns der Navigation und schaffen eine App-Anmutung, die sich fluide jeder Monitorgröße anpasst. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Nutzer auf seinem Gerät aktiv ist oder der Berater im Telekom Shop durch die Konfiguration führt. 

Einrichten: Netzwerk aufsetzen

In enger Zusammenarbeit mit dem Produktentwicklungsteam der Telekom haben wir die User Experience an einem der wichtigsten Touchpoints geformt – der Hardware selbst. Der erste Kontakt mit der versprochenen Hardware Lösung ist einer der wichtigsten Punkte, um eine reibungslose Inbetriebnahme sicherzustellen.

Komplexe Anforderungen handlich halten

Das Speed Home WiFi versorgt jedes Haus mit Mesh Technologie und ist mit jedem Router kompatibel. Um eine einfache User Experience beim Setup zu ermöglichen, haben wir gemeinsam mit der Telekom an der technischen Konzeption gearbeitet.

Binäres LED Konzept für maximale Barrierefreiheit

Produkte kommunizieren zumeist nonverbal mit Hilfe von Zeichen. Beim Speed Home WiFi unterscheiden wir zwischen zwei Status: blinken und leuchten. Damit indizieren wir Handlungsbedarf und Betrieb eindeutig und ohne Farbauszeichnung. 

Für jede Zielgruppe das richtige Format

Umfassende Schritt-für-Schritt-Anleitungen, eine klare Sprache und detaillierte Illustrationswelt machen die Einrichtung in jedem Netzwerk zum Kinderspiel. Ein umfangreiches Handbuch für alle, die kein Smartphone zur Hand haben, und eine nahtlose Integration in die DSL Hilfe App stellen eine touchpointübergreifende Inbetriebnahme sicher. Dabei nutzt die App die Vorteile der Kommunikation mit Router und Speed Home WiFi und macht die Einrichtung mit Fremdgeräten maximal effizient.

Digital meets analog. Zwei Disziplinen, eine Journey

Neben dem digitalen Erlebnis spielt die Printkommunikation eine wichtige Rolle. Die Worte, der Ablauf und die Übergabe muss wohl gewählt sein, um die Inbetriebnahme zum Erlebnis zu machen. 

Optimieren: WLAN-Performance in den eigenen vier Wänden

Neuauflage der Erfolgsapp von 2015. Neben dem Redesign wurde die App um jede Menge WiFi-Gadgets erweitert, die den Nutzern dabei helfen, die WLAN-Performance in den eigenen vier Wänden zu steigern. Dabei stellt die App eine nahtlose Integration der Mesh-Produkte sicher.

Das mentale Modell deines Netzwerks

In Form eines Hektograms bilden wir bis zu 720 Variationen einer Netzwerkinstallation ab. Die Karte verleiht dem Mesh-Netzwerk ein Gesicht und kann auf kleinstem Raum Schwachstellen aufzeigen und dein Gerät im Netzwerk lokalisieren.

Finde das Bottleneck in deinem Netz

Nie wieder buffern. Finde mit einem Tap die Ursache von Verbindungsabbrüchen. Alle Geräte weisen eine eindeutige Verbindung zum Internet auf und können gezielt auf Verbindungs- oder Geschwindigkeitsprobleme hinweisen.

Ein Abbild deiner Wohnung in Sekundenschnelle

Wir haben ein Funktionsset entwickelt, dass es jedem Nutzer ermöglicht, mit minimalem Aufwand ein Abbild seiner Wohnsituation auf dem Smartphone zu zeichnen. Der Grundriss bildet die Basis für die Messung der WLAN-Abdeckung.

Das Smartphone misst deine WLAN-Abdeckung

Wir erzeugen auf Basis des Grundrisses und der WLAN-Signalstärke eine Heatmap, um einen holistischen Blick auf die Netzwerk-Situation zu gewinnen. Der Nutzer kann daraufhin gezielte Maßnahmen zur Optimierung durchführen. 

Modernes Wohnzimmer mit Blick auf einen magenta strahlenden TV Bildschirm und einer gemütlichen Stimmung
Unsere Insights direkt in dein Postfach